Fashion Corner

Weekly OOTD: One love for Dr. Martens

Das dieswöchige Tagesoutfit dreht sich rund um den klassischen Dr. Martens Boot. Das bemerkenswerte an diesem Modell ist, dass es sich zu unzähligen unterschiedlichen Kleiderstyles kombinieren lässt und den gewünschten Look stets modisch vollendet. Sei es rockig, casual, cool oder elegant, der Shoe-Allrounder geht praktisch immer.

Wunderbar finde ich, wie sich der Brand selbst beschreibt. Folgend ein Zitat von der offiziellen Website, übersetzt aus dem Englischen:

„Dr. Marten’s Appell an Menschen, die ihren eigenen individuellen Stil haben, aber einen gemeinsamen Geist teilen – authentische Charaktere, die für etwas stehen. Menschen, die einen stolzen Sinn für Selbstdarstellung haben. Menschen, die anders sind.“

Source: www.drmartens.com/us/en, 03.02.2019

Individuell, authentisch, stolz und unique – das sind die Kernadjektive, die aus dieser Beschreibung hervor gehen. Und genau das streben wir heutzutags an. Wir wollen individuell sein und aus der Masse herausstechen. Wir wollen unsere persönliche Message ausdrücken und in Erinnerung bleiben.

Aber kennt ihr eigentlich den ursprünglichen Zweck der coolen Docs? Ursprünglich war der Dr. Martens Boot ein einfacher Arbeitsschuh, der insbesondere für die Gartenarbeiten geschätzt wurde. Seit 1901 hat sich dies so stark verändert, dass der Boot im heutigen Zeitalter vom Gartenschuh zum Trendmodell wurde.

Wie ich meinen Klassiker kombiniert habe, und wo ihr die einzelnen Kleidungsstücke findet, zeige ich euch jetzt.

Leichte Beachwaves im Haar signalisieren Unbeschwertheit. Der Stoffmantel bedeckt meinen hellen, kuschligen Pullover. Die Fake-Leder Leggings haben denselben Glanz wie die Dr. Martens, und passen somit zum Gesamtoutfit. Meine Handtasche von DKNY und die edlen Handschuhe vollenden mein Tagesoutfit dieser Woche.

SHOP THE LOOK

Mantel: H&M
Pullover: H&M
Leggings: Zalando
Boots: Dr. Martens
Handtasche: DKNY
Handschuhe: H&M

Much love,
Sara

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: